:
departure/MAK

d>nite

Die d>nite ist einer der Höhepunkte der MAK Specials anlässlich der Vienna Design Week (27.9.–6.10.2012) und findet im Rahmen der Ausstellung NOMADIC FURNITURE 3.0. Neues befreites Wohnen? (14.6.–6.10.2013) statt.

Ein DIY-Happening anlässlich der Ausstellung NOMADIC FURNITURE 3.0. Neues befreites Wohnen? zeigt zeitgenössische Strategien des Selbstbaus von Möbeln als kollektiven Prozess. Die d>nite ist eine Kooperationsveranstaltung von MAK und departure Die Kreativagentur der Stadt Wien und stellt einen Höhepunkt der MAK Specials anlässlich der VIENNA DESIGN WEEK (27.9.–6.10.2012) dar. Die Ausstellung bildet den Hintergrund für eine Auseinandersetzung mit diesem mittlerweile altbewährten Designphänomen zwischen den Polen von Mainstream und Alternativkultur. Low-Tech-Möbelbau zum Mitmachen wird von ProtagonistInnen der Ausstellung breadedEscalope, chmara.rosinke, Annika Frye, raumlaborberlin, Jerszy Seymour und mischer’ traxler vorgestellt und einem Reality-Check unterzogen. Machen Sie mit und nehmen Sie Ihr selbstgebautes DIY-Möbel mit nach Hause!

departure/MAK d>nite
Di 1.10.2013, 20 Uhr
Design (It-Yourself) Nite

MAK-Säulenhalle
 

  

Related

Veranstaltung

:
Ausstellung

NOMADIC FURNITURE 3.0

Neues befreites Wohnen?
Mi, 12.06.2013–So, 06.10.2013

MAK-Ausstellungshalle

mehr »

Kooperationen

:

Kooperation MAK & departure

Strategien für die Zukunft

Die Kooperation von MAK und departure, der Kreativagentur der Stadt Wien, konzentriert sich auf das Potential von Design als Strategie für wirtschaftliche Innovation und gesellschaftlichen Wandel.

mehr »

Freier Artikel

:
departure/MAK

d>nite 2012

Die d>nite ist der Höhepunkt des halbtägigen MAK Design Summits im Rahmen der Ausstellung MADE 4 YOU. Design für den Wandel (6.6.–7.10.2012) anlässlich der Vienna Design Week (28.9.–7.10.2012).

mehr »
 

Random

:

Schausammlung Jugendstil Art Deco

Gestaltung: Eichinger oder Knechtl
mehr »
:

Schausammlung Renaissance Barock Rokoko

Künstlerische Intervention: Franz Graf

Die Zusammenstellung von kostbaren Gläser und wertvollen textilen Spitzen in der MAK-Schausammlung Renaissance Barock Rokoko folgt nicht nur kunsthistorischen Gesichtspunkten, sondern setzt diese delikaten Materialien auch in einen visuell-sinnlichen Dialog, der ihre ästhetische Wirkung besonders deutlich zum Vorschein kommen lässt.

mehr »
:

ZEICHEN, GEFANGEN IM WUNDER

Auf der Suche nach Istanbul heute
Katalog erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (23.1.–21.4.2013).
deutsch/englisch
168 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen,
Broschur
MAK Wien / Hatje Cantz, Ostfildern, 2013
SHOP »
:

Fogo Island Dialogues:

Culture as Destination
So, 17.11.2013

MAK-Säulenhalle

Vortrag
mehr »