:

HANNA KRÜGER. [Die Sammlung]

a collective structure
Fr, 26.09.2014–So, 14.12.2014

MAK DESIGN LABOR

Projekt: Stapeln+Addieren / Nespresso Design Scholarship 2013/2014

Die Ausstellung [ DIE SAMMLUNG ] a collective structure zeigt erstmalig die Ergebnisse des Projektes „Stapeln + Addieren“ der Designerin Hanna Krüger, das im Rahmen des Nespresso Design Scholarships entwickelt wurde. Auf der Grundlage der Neu(an-)ordnung und Kombination bereits vorhandener Produkte untersucht das Projekt, wie sich die Auseinandersetzung mit privaten und öffentlichen Sammlungen auf die Gestaltung von Produkten auswirken kann. Mit dem Mittel der Neuordnung, Fragmentierung und Rekontextualisierung entstehen neue Zusammensetzungen und Entwürfe, welche die Aneignung, Kollektivierung und Weiterführung von Bestehendem und Vorangegangenem thematisieren: Design als Assemblage, als kollektive und fortlaufende Autorenschaft, als eine Form des Samplens, als Kulturtechnik. Ein Hauptaugenmerk des Projektes liegt auf der Auseinandersetzung mit der Online-Sammlung (WW) des MAK Wien. Der ungehinderte Zugriff macht die Sammlung plötzlich zu einem offenen, frei zugänglichen Wissensspeicher: sie wird zur Infrastruktur und zum Entwurfswerkzeug. Die Digitalisierung der Museumssammlung evoziert die Auseinandersetzung mit neuen Auffassungen und Praktiken von künstlerischer Autorenschaft. Am Ende stehen Produkte, welche einen ganz eigenen Dialog mit der konkreten Sammlung des MAK Wien sowie der „(An)-Sammlung“ im Allgemeinen formulieren und aufzeigen. Was ist ein Autor/eine Autorin? Ist die „Sammlung“ eigentlich eine kollektive Struktur? Darf man sich Ihrer bedienen? Bildet sich darüber Neues? Und was ist etwas Neues im Design?
 

MAK d>nite
Präsentation der Ausstellung

Di 30.9., 18:30 Uhr
im MAK DESIGN FORUM. Hoffmann Geometrisch


Öffnungszeiten

Di 10:00–22:00 Uhr
Mi–So 10:00–18:00 Uhr
Mo geschlossen
Jeden Dienstag 18:00–22:00 Uhr Eintritt frei

 

Eintritt

€ 9,90 / ermäßigt € 7,50
Eintritt frei für Kinder und Jugendliche unter 19

Jeden Dienstag 18:00–22:00 Uhr Eintritt frei

 

Familienkarte € 13
(zwei Erwachsene + mind. ein minderjähriges Kind)

Wien 1900-Kombiticket
€ 17,90 / ermäßigt € 14,50
gültig für MAK und Leopold Museum

 

Führungen

MAK TOURS –
Rundgänge durch das MAK:
Sa 11:00 Uhr deutsch, So 12:00 Uhr englisch und Themenführungen

Führungsbeitrag:
€ 2 pro Person, außer Kinder bis 6

 

Sonderführungen

nach Voranmeldung
Gabriele Fabiankowitsch, Leitung Bildungsprogramm und Führungen
T +43 1 711 36-298
(Mo–Fr 10:00–16:00 Uhr),

 

Multimedia-Guide

für Wien 1900: € 2

Oder als App kostenlos auf das
eigene Tablet (iOS und Android) herunterladen!
 

Barrierefreier Zutritt

Lift, Behinderten-WC beim Eingang Weiskirchnerstraße 3



 

Related

Veranstaltung

:
Vienna Design Week

VIENNA DESIGN WEEK 2014

MAK Specials
Fr, 26.09.2014–So, 05.10.2014

MAK-Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

mehr »

Veranstaltung

:
Sammlung

MAK DESIGN LABOR

Neugestaltung der MAK-Studiensammlung / 150 Jahre MAK

MAK DESIGN LABOR

mehr »
 

Random

:

100 Beste Plakate 12

Deutschland Österreich Schweiz
Erschienen anlässlich der Ausstellung 100 BESTE PLAKATE 12. Deuschland Österreich Schweiz (4.9.–10.11.2013) MAK, Wien.
deutsch/englisch, 144 Seiten mit allen 100 Siegerplakaten plus 72-seitiger Textteil versteckt in japanischer Blockbindung, zahlreiche Farbabbildungen, 21 x 24 cm, Foliengeprägte Hybrid-Broschur mit integrierten „Messern“, Verlag Hermann Schmidt, Mainz 2013
SHOP »
:
MAK Design Salon #02

Studio Formafantasma

The Stranger Within - Matinee
So, 29.09.2013
mehr »
:

Sammlung Design-Info-Pool

Kustodin: Heidemarie Caltik

Als größtes Online-Archiv versammelt der MAK Design-Info-Pool (dip) Informationen und Medienmaterial zu mehr als 2.500 österreichischen DesignerInnen und nahezu 8.000 Designobjekten mit dem Ziel, einen fundierten Überblick der österreichischen Designproduktion anzubieten. Der MAK-DIP versteht sich als Forschungsplattform und Ansprechpartner für die Creative Community, die Scientific Community, die Creative Industries sowie als zentrale Schnittstelle zur Vermittlung österreichischen Designs.

mehr »
:

ROBERT LA ROCHE

Personal View
Mi, 04.05.2016–So, 25.09.2016

MAK DESIGN LABOR

mehr »