Design hat die Aufgabe, unser Leben zu verbessern. Heute steht es vor der Herausforderung, das Wohlstandsstreben Einzelner mit langfristigen gesellschaftlichen Interessen in Einklang zu bringen. Dazu zählen nachhaltige Entwicklung, sozialer Zusammenhalt und lebenslange Bildung. Die Digitalisierung eröffnet neue Spielräume, die es für einen positiven Wandel zu nutzen gilt.

Das MAK DESIGN LABOR gründet auf dieser veränderten Rolle von Design. Zugleich erweitert es den im 20. Jahrhundert geprägten Designbegriff auf frühere Jahrhunderte: Funktion und Gebrauch von Objekten stehen im Mittelpunkt und rücken historisches Kunsthandwerk näher an heutige Fragestellungen.

Die Gestaltung des MAK DESIGN LABOR durch das Designstudio EOOS verwendet modulare Einheiten und erlaubt eine rasche Anpassung an Themen und Entwicklungen. Das MAK DESIGN LABOR wird sich laufend verändern und Neues bieten.

Wir verstehen Design als offenes Labor, das global vernetzt und mit Beteiligung der KonsumentInnen Lösungen erarbeitet. Demgemäß sind unsere BesucherInnen eingeladen, sich mit ihren Erfahrungen in das MAK DESIGN LABOR einzubringen sowie Anregungen und Fragen beizusteuern.

Eine besondere Rolle spielt das MAK FORUM. Als vielseitiger, veränderbarer Ort der Kommunikation bietet es Raum für Aktivitäten und Debatten mit VertreterInnen aus Design, Forschung, Kunst und Wirtschaft.

Führungen

Geführte Rundgänge
jeden Dienstag um 18:00 Uhr,
jeden Sonntag um 11:00 Uhr

ExpertInnenführungen an ausgewählten Donnerstagen um 17:00 Uhr

Do, 25.9., 17:00 Uhr
Essen & Trinken, mit Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik

Do, 2.10., 17:00 Uhr
Kochen, mit Sebastian Hackenschmidt, Kustode MAK-Sammlung Möbel und Holzarbeiten

Do, 9.10., 17:00 Uhr
Schützen & Schmücken, Hoffmann Geometrisch, mit Elisabeth Schmuttermeier, Kustodin MAK-Sammlung Metall und Wiener-Werkstätte-Archiv

Do, 16.10., 17:00 Uhr
Sammeln & Dekorieren, mit Barbara Karl, Kustodin MAK-Sammlung Textilien und Teppiche

Do, 23.10., 17:00 Uhr
Produzieren: industriell und alternativ, mit Thomas Geisler, Kustode MAK-Sammlung Design

Do, 30.10., 17:00 Uhr
Produzieren: künstlerisch, Bärbel Vischer, Kustodin MAK-Sammlung Gegenwartskunst

Sonderführungen nach Voranmeldung
T +43 1 711 36-298,

Design: EOOS
Kuratorische Beratung: IDRV – Institute of Design Research Vienna

KuratorInnen:
Heidemarie Caltik (Sammlung Design-Info-Pool)
Rainald Franz (Sammlung Glas und Keramik)
Thomas Geisler (Sammlung Design)
Sebastian Hackenschmidt (Sammlung Möbel und Holzarbeiten)
Barbara Karl (Sammlung Textilien und Teppiche)
Kathrin Pokorny-Nagel (Bibliothek und Kunstblättersammlung)
Elisabeth Schmuttermeier (Sammlung Metall und Wiener-Werkstätte-Archiv)
Bärbel Vischer (Sammlung Gegenwartskunst)
Johannes Wieninger (Sammlung Asien)

Vermittlung:
Beate Lex (Leitung Neue Lernkonzepte)
IDRV – Institute of Design Research Vienna

Grafische Gestaltung: Perndl+Co
:
Plan
:

MAK DESIGN LABOR Bereiche