:

MINI MAK im Advent

TÜREN AUF! Advent, Kalender & Co
Sa, 14.12.2013
Palmen im Winter, Jerusalem als Kulisse, Traumlandschaften und fantastisch wilde Tiere – Franz von Zülows „Welt“ inspiriert.

An drei Samstagen im Advent:
An 3 Samstagen 7., 14. und 21. Dezember von 14.00 - 17.00 Uhr

Eintritt frei!

Um Anmeldung wird gebeten:
T +43 1 711 36-298 oder 248,

Random

Publikationen

:

Davaj!

Russian Art Now; Aus dem Laboratorium der freien Künste in Russland

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (19.6.–22.9.2003), MAK Wien.
deutsch/englisch/russisch
168 Seiten, zahlreiche farb- und s/w Abbildungen
21 x 22 cm, Softcover
Berliner Festspiele und MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2001

SHOP »

Expositur

:

Fitzpatrick-Leland House

Das Fitzpatrick-Leland House (R. M. Schindler, (1936)) in den Hollywood Hills wurde dem MAK Center 2007 in einer großzügigen Schenkung überlassen. Heute ist es Zentrum der Forschung, Reflexion und des Diskurses über moderne Architektur, zeitgenössische Kunst und städtischen Raum
mehr »
 

Random

:

Performativität

Marlies Wirth, Kuratorin MAK NITE Lab

Der Begriff Performativität verlagert den Fokus auf die Tätigkeiten des Produzierens und Herstellens und auf jene Handlungen, Austauschprozesse, Veränderungen und Dynamiken, die Akteure und kulturelle Ereignisse ausmachen. Im Zentrum stehen also weniger Gegenstände, Monumente und Kunstwerke, die als Repräsentation einer Kultur und deren Selbstverständnisses betrachtet werden, sondern die dynamischen Prozesse, in denen sie hergestellt und verwendet werden.

mehr »
:

Sammlung Design-Info-Pool

Kustodin: Heidemarie Caltik

Als größtes Online-Archiv versammelt der MAK Design-Info-Pool (dip) Informationen und Medienmaterial zu mehr als 2.500 österreichischen DesignerInnen und nahezu 8.000 Designobjekten mit dem Ziel, einen fundierten Überblick der österreichischen Designproduktion anzubieten. Der MAK-DIP versteht sich als Forschungsplattform und Ansprechpartner für die Creative Community, die Scientific Community, die Creative Industries sowie als zentrale Schnittstelle zur Vermittlung österreichischen Designs.

mehr »
:

How Many Billboards?

Art In Stead
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung (28.2.–30.5.2010), organisiert vom MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles.
Englisch
167 Seiten
31 x 24 cm, Hardcover
Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 2010
SHOP »
:

Feature zu Manga

auf FM4
mehr »