:

MAK-Schulprogramm

mit KünstlerInnen, DesignerInnen und KunsthistorikerInnen

Das MAK-Schulprogramm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Individuell gehen wir auf die Bedürfnisse der Kleinsten sowie auf Vorwissen und Interessensgebiete der Älteren ein.

Das MAK-Schulprogramm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Individuell gehen wir auf die Bedürfnisse der Kleinsten sowie auf Vorwissen und Interessensgebiete der Älteren ein.
 

Führungen

Das Ziel unserer Kunstvermittlung ist es, Interesse zu wecken und zu fördern – wir versuchen, unser Programm den TeilnehmerInnen entsprechend anzupassen. Dialog steht im Mittelpunkt – Fragen sollen gestellt und Wissen spielerisch vermittelt werden. Im Zeitraum von 60 oder 90 Minuten erhalten die TeilnehmerInnen einen intensiven Einblick in das jeweilige Thema. Möglich ist auch eine Kombination unterschiedlicher Themengebiete. Jede Führung kann mit einem unserer Workshops kombiniert werden.
 

Workshops

Workshops sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Kunstvermittlung. Für gewöhnlich darf im Museum nichts berührt werden – diese rein visuelle bzw. sprachliche Annäherung an das Objekt erfordert hohe Konzentration. Als Ausgleich können in unseren praktischen, materialorientierten und kreativen Workshops Ideen und Überlegungen umgesetzt sowie Fragen und Anmerkungen kreativ weiterbearbeitet werden. Die Workshops werden mit einer Dauer von 60 bis 120 Minuten angeboten.
 

Webspace für Schulen und SchülerInnen  www.mak-apply.at
 

Interaktive Rätselrallye  citymapp.mak.at

Kosten

Freier Eintritt bis zum
vollendeten 19. Lebensjahr
60 Min. Führung: € 40
90 Min. Führung: € 60
60 Min. Workshop: € 40
pro MAK-KunstvermittlerIn
 

Information und Anmeldung

MAK-Bildungsprogramm und Führungen:
Gabriele Fabiankowitsch (Leitung)
Marika Halbach
Thaddäus Stockert

T +43 1 71136-298



:

Do It Yourself!

Das MAK-Schulprogramm DO IT YOURSELF! bietet Ihnen und Ihren SchülerInnen vielfältige Möglichkeiten, das MAK – auch ohne KunstvermittlerIn – zu besuchen. Wir bieten dazu auch laufend Einführungen für LehrerInnen an.
mehr »
:

Führungen

Unser Angebot für Schulen umfasst dialogorientierte Führungen mit der MAK-Kunstvermittlung zu folgenden Schwerpunkten in der permanenten MAK-Schausammlung, im MAK DESIGN LABOR sowie in unseren temporären Ausstellungen.
mehr »
:

Workshops

Alle Workshops werden nur im Zusammenhang mit einer Führung angeboten. Führung und Workshop können frei kombiniert werden, jedoch ist ein inhaltlicher Zusammenhang sinnvoll.
mehr »

Related

Freier Artikel

:

MAK APPLY

Webspace für Schulen und SchülerInnen
mehr »

Freier Artikel

:
MINI MAK

Mit MINI MAK fängt alles an

MINI MAK ist das Programm für unsere jüngsten Museumsbesucher ab 4 Jahren.
mehr »
 

Random

:

Performativität

Marlies Wirth, Kuratorin MAK NITE Lab

Der Begriff Performativität verlagert den Fokus auf die Tätigkeiten des Produzierens und Herstellens und auf jene Handlungen, Austauschprozesse, Veränderungen und Dynamiken, die Akteure und kulturelle Ereignisse ausmachen. Im Zentrum stehen also weniger Gegenstände, Monumente und Kunstwerke, die als Repräsentation einer Kultur und deren Selbstverständnisses betrachtet werden, sondern die dynamischen Prozesse, in denen sie hergestellt und verwendet werden.

mehr »
:

MAK-Schausammlung

Das MAK verfügt über eine einzigartige Sammlung von angewandter und zeitgenössischer Kunst.

mehr »
:

Wege der Moderne. Josef Hoffmann, Adolf Loos und die Folgen

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (17.12.2014–19.4.2015).
Deutsch/englisch
336 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, 21,2 x 27 cm, Broschur.
MAK Wien /Birkhäuser Verlag, Basel, 2015
SHOP »
:

Raymond Pettibon, Hans Weigand

“The Throat of Citizen Just” His Bodies Seem to Feel

Audio-CD herausgegeben von MAK Wien / Flat Mountain Press, Wien/L.A., 2001

SHOP »