:

d> design neue strategien

Eine Kooperation von MAK & departure

In den neu entwickelten Formaten departure/MAK d>link, d>lab und d>nite treten international renommierte DesignexpertInnen in Austausch mit der Wiener Kreativwirtschaft, um die Beziehungen zwischen Design, Industrie und Gesellschaft zu hinterfragen, herauszufordern und mit zu gestalten. Die verschiedenen Veranstaltungen bieten an, gemeinsam nach neuen Möglichkeiten, Schnittstellen, Kooperationen, und letztlich auch nach neuen Tätigkeitsfeldern zu suchen.

Strategien für die Zukunft

Die bewährte Kooperation von MAK und departure, der Kreativagentur der Stadt Wien, konzentriert sich auf das Potential von Design als Strategie für wirtschaftliche Innovation und gesellschaftlichen Wandel. Das MAK mit seinem historischen Auftrag als Ort der Begegnung für „Kunst und Industrie“ und departure, als Kreativagentur mit dem Ziel der Integration kulturell/kreativen Schaffens in das heimische Wirtschaftsgeschehen, aktivieren gemeinsam den Austausch zwischen Kreativität und Wirtschaft, um auf die komplexen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragestellungen unserer Zeit zu reagieren. Dabei versteht sich die Programmreihe design> neue strategien als Plattform zur Anbahnung neuer Kooperationen, denn die Suche nach nachhaltigen Wirtschaftsmodellen verlangt immer mehr nach einem Vorgehen, in dem Disziplingrenzen und tradierte Unvereinbarkeiten überwunden werden. Strategische Partnerschaften aus den Bereichen Kreation, Forschung und Produktion sind zukunftweisende Modelle. Design wird dabei selbst als Strategie aufgefasst, die als interkreative Praxis neue Produkt- und Dienstleistungskulturen zu entwerfen, zu vermitteln und zu realisieren hilft.

Programmentwicklung:
Thomas Geisler, Kustode MAK-Sammlung Design
Anne Zimmermann, Konzeption und Projektmanagement departure

Eine Kooperation von MAK & departure
 

:
departure/MAK

d>talk

Unter dem Motto „design> neue strategien“ laden MAK und departure zu einer Talk-Reihe. Zu Gast sind Persönlichkeiten aus den Bereichen Design, Wirtschaft und Forschung aus aller Welt, die mit der lokalen Creative Community in Dialog treten.

mehr »
:
departure/MAK

d>lab

Neben den öffentlichen d>talk-Veranstaltungen finden vertiefende, anmeldungspflichtige Design-Labs statt, die den Schwerpunkten der Kooperation design> neue strategien folgen

mehr »
:
departure/MAK

d>nite

Die d>nite ist einer der Höhepunkte der MAK Specials anlässlich der Vienna Design Week (27.9.–6.10.2012) und findet im Rahmen der Ausstellung NOMADIC FURNITURE 3.0. Neues befreites Wohnen? (14.6.–6.10.2013) statt.

mehr »
:
departure/MAK d>lab.07

The Body as Actuator

Bare Conductive / Matt Johnson (GB), Sabine Seymour (AT/US)
iCalMi, 30.10.2013, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK DESIGN SPACE

Workshop
mehr »
:
departure/MAK d>lab.06

MATALI CRASSET. Persönliche Verankerung und starke Identifikation

iCalFr, 04.10.2013, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

Zwei-Tages-Workshop zu neuen Strategien im Designprozess mit Matali Crasset (FR), Designerin
mehr »
:
departure/MAK d>talk

MATALI CRASSET. Root ’n’ Books

Möbel als Identitätsanker in nomadischen Zeiten
iCalDo, 03.10.2013, 17:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

mehr »
:
departure/MAK d>lab.06

MATALI CRASSET. Persönliche Verankerung und starke Identifikation

iCalDo, 03.10.2013, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

Zwei-Tages-Workshop zu neuen Strategien im Designprozess mit Matali Crasset (FR), Designerin
mehr »
:
departure/MAK d>nite

Design (It-Yourself) Nite

iCalDi, 01.10.2013, 20:00 Uhr

MAK-Säulenhalle

mehr »
:
departure/MAK d>talk

Smart City. Die Stadt des Fahrrads

iCalDi, 24.09.2013, 18:30 Uhr

MAK-Vortragssaal

mehr »
:
departure/MAK d>lab.05

Velopolis 2025

Wie mobil ist die Stadtgesellschaft der Zukunft?
iCalFr, 20.09.2013, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

mehr »
:
departure/MAK d>lab.05

Velopolis 2025

Wie mobil ist die Stadtgesellschaft der Zukunft?
iCalDo, 19.09.2013, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

mehr »
:
departure/MAK d>talk

Smart Cycling. Die Intelligenz des Fahrrads

iCalSa, 14.09.2013, 11:00 Uhr

MAK-Vortragssaal

mehr »
:
departure/MAK d>lab.03

sLOCiAL manuFACTORY

Studio Makkink & Bey (NL) (in englischer Sprache)
iCalSa, 15.12.2012, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

mehr »
:
departure/MAK d>lab.03

sLOCiAL manuFACTORY

Studio Makkink & Bey (NL) (in englischer Sprache)
iCalFr, 14.12.2012, 10:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Ausstellungshalle

mehr »
:
departure/MAK d>link.05

How Can Vienna Benefit from Eindhoven’s Design Success?

Renny Ramakers (NL) & Formafantasma (I/NL) (in englischer Sprache)
iCalDi, 23.10.2012, 20:00 Uhr

MAK-Vortragssaal

mehr »
:
departure/MAK d>link.04

How to Bring New Values into Design?

Tim Vermeulen (NL) & Samuel Wilkinson (UK) (in englischer Sprache)
iCalDi, 09.10.2012, 20:00 Uhr

MAK-Vortragssaal

mehr »
:
departure/MAK d>nite

MADE 4 YOU. Design für den Wandel

NON STOP! Vandasye (A) & guests
iCalDi, 02.10.2012, 21:00 Uhr

MAK-Säulenhalle

mehr »

Related

Veranstaltung

:
Ausstellung
MAK Fashion Lab #01

SONIC FABRIC

feat. BLESS N°45 Soundperfume engineered by Popkalab
mehr »

Veranstaltung

:
Ausstellung

NOMADIC FURNITURE 3.0

Neues befreites Wohnen?
mehr »

Kooperationen

:

Kooperation MAK & departure

Strategien für die Zukunft

Die Kooperation von MAK und departure, der Kreativagentur der Stadt Wien, konzentriert sich auf das Potential von Design als Strategie für wirtschaftliche Innovation und gesellschaftlichen Wandel.

mehr »

Veranstaltung

:
Ausstellung

TOUR DU MONDE

Fahrradgeschichten
mehr »
 

Random

:

Wiener WerkStadt

Eine Stadt und ihre Produktionskultur erfinden sich neu
mehr »
:

Eva Schlegel. In Between

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (8.12.2010–1.5.2011), MAK Wien.
deutsch/englisch
200 Seiten, ca. 100 Abbildungen
24 x 32 cm, Broschur mit PVC-Schutzumschlag
MAK Wien / Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 2010

SHOP »
:

MAK-Sammlung online

mehr »
:

MAK NITE Lab

Die Veranstaltungsreihe MAK NITE Lab ist eine Plattform für Experimente und Versuchsanordnungen. Als offenes Labor für Interkreativität schafft das MAK mit den MAK NITE Labs an ausgewählten Dienstagabenden ein angewandtes Experimentierfeld der zeitgenössischen Szene mit Positionen aus Gegenwartskunst, (Mode-)Design, Performance, Architektur, Medien- und audiovisueller Kunst.

mehr »