:

Fortsetzung der Inventur des Keramikbestands

Projektleitung: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
Projektassistenz: Harald Bauer
Die umfangreichen Keramikbestände des MAK, die aus Platzgründen im Gefechtsturm Arenbergpark gelagert sind, wurden einer Inventur und Kontrolle unterzogen, bearbeitet und fotografisch dokumentiert. Mit dem Ziel, eine Art Schaulager zu etablieren, wurden Teile der Bestände gut zugänglich in neuen Regalsystemen gelagert. Folgende Sammlungsbereiche konnten bereits erfasst werden: „Manufaktur Friedrich Goldscheider“, „Mittelalterliche Gefäße“ und „Keramikobjekte der Sammlung Figdor“.

Projektleitung: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
Projektassistenz: Harald Bauer

Random

Publikationen

:

R. M. Schindler. Architektur und Experiment

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (14.11.2001–10.2.2002), MAK Wien.
deutsch
284 Seiten, 107 farbige Abbildungen und 158 in Duplex
23 x 28 cm, Softcover
MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2001

SHOP »

MAK-Schausammlung

:

Schausammlung Teppiche

Künstlerische Intervention: Füsun Onur
Die Teppichsammlung des MAK ist eine der berühmtesten der Welt. Die einzigartigen Stücke des 16. und 17. Jahrhunderts führen eine unvergleichliche Vielfalt an Mustern und Farben, Materialien und Techniken vor Augen.
mehr »
 

Random

:

MAK APPLY

Webspace für Schulen und SchülerInnen
mehr »
:
departure/MAK

d>nite 2012

Die d>nite ist der Höhepunkt des halbtägigen MAK Design Summits im Rahmen der Ausstellung MADE 4 YOU. Design für den Wandel (6.6.–7.10.2012) anlässlich der Vienna Design Week (28.9.–7.10.2012).

mehr »
:

James Turrell – MAKlite

mehr »
:

Schausammlung Historismus Jugendstil

Künstlerische Intervention: Barbara Bloom

Die Schausammlung Historismus Jugendstil gibt einen Überblick über hundert Jahre Thonet’scher Möbelproduktion. An diesen und anderen zeitlos anmutenden Bugholzmöbeln wird hier ein gestalterischer Zugang sichtbar, der auf raffinierte Weise den Eigenschaften des Materials folgt und dem Sitzmöbel neue Richtungen wies.

mehr »