:

Reisebericht Hans Herzheimer

Projektleitung: Kathrin Pokorny-Nagel, Leitung MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung/Archiv; wissenschaftliche Bearbeitung: Enno Bünz, Universität Leipzig
Die Handschriftensammlung des MAK enthält mit dem Reisebericht von Hans Herzheimer aus den Jahren 1514 bis 1519 eine Zimelie von einzigartigem Wert. Der Salzbaron Herzheimer beschreibt darin neben Lebensweisen seiner Zeit, Begegnungen mit Kaiser Maximilian I. und Martin Luther. Die gesamte, über 300 Seiten umfassende Handschrift wurde digitalisiert, und von Prof. Enno Bünz, Leipzig, transkribiert und wissenschaftlich annotiert. Die Herausgabe des Textes ist in Planung.

Projektleitung: Kathrin Pokorny-Nagel, Leitung MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung/Archiv
Wissenschaftliche Bearbeitung: Enno Bünz, Universität Leipzig

Related

MAK-Sammlung

:
Sammlung

Bibliothek und Kunstblättersammlung

Leitung: Kathrin Pokorny-Nagel
Die MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung ist die größte und älteste Museumsbibliothek Europas mit Schwerpunkt auf angewandter Kunst. Neben klassischen Bibliotheksfunktionen widmet sich die Sammlung dem Kunstaspekt des Bildhaften in allen möglichen Varianten und initiiert eine neue Auseinandersetzung mit Papier gewordener Kunstproduktion.
mehr »

Freier Artikel

:

MAK-Sammlung online

mehr »

Freier Artikel

:

MAK-Lesesaal

Recherchieren, Studieren und Lesen auch am Wochenende
mehr »

Forschung

:

Forschung und Wissenschaft in der MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung

mehr »
 

Random

:

Silent & Violent

Ausgewählte Künstlereditionen. PARKETT.

Erschienen anlässlich der Ausstellung (April 1997), MAK Center for Art and Architecture L.A.
deutsch
184 Seiten, beiliegend Editions for Parkett 1984–1994, 28 Seiten., Abbildungen in Farbe und s/w
21 x 25,5 cm, Broschur
MAK Wien / Verlag für Editionen / PARKETT Verlag, Zürich/Frankfurt/New York, 1995
Vertrieb: Cantz Verlag

SHOP »
:

Helmut Palla

Turn

Erschienen anlässlich der Ausstellung Turniture (19.5.–19.9.2004), MAK Wien.
deutsch
32 Seiten, 22 Farbabbildungen
29,6 x 24 cm, Broschur
MAK Wien, 2004

SHOP »
:

d> design neue strategien

Eine Kooperation von MAK & departure

In den neu entwickelten Formaten departure/MAK d>link, d>lab und d>nite treten international renommierte DesignexpertInnen in Austausch mit der Wiener Kreativwirtschaft, um die Beziehungen zwischen Design, Industrie und Gesellschaft zu hinterfragen, herauszufordern und mit zu gestalten. Die verschiedenen Veranstaltungen bieten an, gemeinsam nach neuen Möglichkeiten, Schnittstellen, Kooperationen, und letztlich auch nach neuen Tätigkeitsfeldern zu suchen.

mehr »
:

Studiensammlung Keramik

Kurator: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
mehr »