Montags geschlossen
BesucherinformationTickets kaufenKalenderMontags geschlossen

Di 10–21 Uhr
Mi bis So 10–18 Uhr
Mo geschlossen

Rudolf BITTMANN

Rudolf Bittmann wurde vom NS-Regime als Jude verfolgt und war gezwungen, unter anderem seine Kunstsammlung zu verkaufen. Die Objekte wurden vom Kunstversteigerungshaus Adolf Weinmüller Wien in der Auktion vom 8. bis zum 10. Dezember 1938 ausgeboten. Das MAK erwarb auf dieser Auktion drei Gläser aus der Sammlung Bittmann.