:

Anton REDLICH

Nachdem das MAK im August 1938 beim Denkmalamt einen Antrag auf Sicherstellung der Sammlung Anton Redlich gestellt und im Februar 1939 der Vermögensverkehrsstelle seine Absicht mitgeteilt hatte, Objekte aus dieser Sammlung zu erwerben, kaufte das Museum schließlich im August 1940 28 Objekte der Porzellansammlung Anton Redlich um RM 11.670,-. Im Jahr 1947 kam es zwischen dem Anwalt Anton Redlichs und dem MAK zu einem Rückstellungsvergleich, der festlegte, dass Anton Redlich einen Betrag von öS 11.670,- anstelle der Rückerstattung des Kaufpreises von RM 11.670,- an das Museum zu überweisen habe und dass 7 Objekte dem Museum als Widmungen verblieben.
Für diese 7 Objekte aus der Sammlung Anton Redlich empfahl der Beirat am 23. Jänner 2001 die Rückgabe. Am 5. Juni 2001 wurden diese Objekte restituiert.

Random

Publikationen

:

Adolf Loos: Our Contemporary

Unser Zeitgenosse/Nosso Contemporâneo
Herausgegeben anlässlich der Wanderausstellung Adolf Loos: Our Contemporary/Unser Zeitgenosse/Nosso Contemporâneo. MAK-Kunstblättersaal LOOS. Zeitgenössisch (13.3.–23.6.2013).
deutsch/englisch/portugiesisch
243 Seiten, farbige und s/w Abbildungen
21,8 x 17 cm, Borschur
Eine Kooperation der GSAPP Columbia University / New York, MAK Wien, CAAA Centro para os Assuntos da Arte e da Arquitectura / Guimarães, Portugal
SHOP »

MAK-Studiensammlung 1993-2013

:

Studiensammlung Sitzmöbel

Kurator: Sebastian Hackenschmidt
mehr »
 

Random

:

helmutlang.mak.at

mehr »
:

How Many Billboards?

Art In Stead
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung (28.2.–30.5.2010), organisiert vom MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles.
Englisch
167 Seiten
31 x 24 cm, Hardcover
Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 2010
SHOP »
:

Mit MINI MAK fängt alles an

MINI MAK ist das Programm für unsere jüngsten Museumsbesucher ab 4 Jahren.
mehr »
:

Heaven’s Gift

CAT Contemporary Art Tower – Eine neue programmatische Strategie zur Präsentation zeitgenössischer Kunst

deutsch 2001 / englisch 2000
72 Seiten, 39 Abbildungen
20 x 20 cm, Softcover
MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2000/2001

SHOP »