:

Louis ROTHSCHILD

Aus der in der NS-Zeit enteigneten Sammlung von Louis Rothschild gelangten drei Kunstgegenstände ins MAK. Zwei Objekte wurden 1949 zurückgestellt, für das dritte, einen Teppich, empfahl der Beirat am 11. Februar 1999 die Rückgabe, die Restitution erfolgte am 11. März 1999.
Im Zuge der Provenienzforschung zu den Erwerbungen des MAK nach 1945 ergaben die Recherchen, dass ein Spieltisch, der in der NS-Zeit für das geplante Linzer Museum vorgesehen und 1963 dem Museum vom Bundesdenkmalamt zur Verwahrung übergeben worden war, sich bis 1938 in der Sammlung Louis Rothschild befunden hatte.
Der Kunstrückgabebeirat empfahl am 11. September 2009 die Rückgabe des Objekts.
Am 2. März 2010 erfolgte die Rückgabe an die ErbInnen nach Louis Rothschild, die den Spieltisch wiederum dem MAK widmeten.

Random

Freier Artikel

:

Jetzt DOWNLOADEN:
MAK-APP FÜR TABLETS

mehr »

Expositur

:

MAK Wien

Haus am Ring

Wie kaum eine andere Institution steht das MAK für die fruchtbare Verbindung von Vergangenheit und Zukunft, die auch beim Besuch seiner umfangreichen Sammlung, seiner weitläufigen Schauräume, seiner themenbezogenen Sonderausstellungen und seines diskursiven Programms fühlbar und erlebbar wird. Die Verbindung von angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst zählt zu seinen Kernkompetenzen und hier wird sichtbar, welchen Beitrag die Wechselwirkung dieser Bereiche für die kulturelle Entwicklung leisten kann.

mehr »
 

Random

:

HOLLEIN

mehr »
:

ZEICHEN, GEFANGEN IM WUNDER

Auf der Suche nach Istanbul heute
Katalog erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (23.1.–21.4.2013).
deutsch/englisch
168 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen,
Broschur
MAK Wien / Hatje Cantz, Ostfildern, 2013
SHOP »
:

Trespassing

Houses X Artists

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (7.5.–27.7.2003), MAK Center for Art and Architecture, L.A.
englisch
156 Seiten
18,3 x 24, 6 cm, Hardcover
MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2002

SHOP »
:

COOP HIMMELB(L)AU

Beyond the Blue

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (12.12.2007–12.5.2008), MAK Wien.
deutsch/englisch
194 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
24 x 32 cm, Broschur
Prestel Verlag, München/Berlin/London/New York, 2007

SHOP »