:

Louis ROTHSCHILD

Aus der in der NS-Zeit enteigneten Sammlung von Louis Rothschild gelangten drei Kunstgegenstände ins MAK. Zwei Objekte wurden 1949 zurückgestellt, für das dritte, einen Teppich, empfahl der Beirat am 11. Februar 1999 die Rückgabe, die Restitution erfolgte am 11. März 1999.
Im Zuge der Provenienzforschung zu den Erwerbungen des MAK nach 1945 ergaben die Recherchen, dass ein Spieltisch, der in der NS-Zeit für das geplante Linzer Museum vorgesehen und 1963 dem Museum vom Bundesdenkmalamt zur Verwahrung übergeben worden war, sich bis 1938 in der Sammlung Louis Rothschild befunden hatte.
Der Kunstrückgabebeirat empfahl am 11. September 2009 die Rückgabe des Objekts.
Am 2. März 2010 erfolgte die Rückgabe an die ErbInnen nach Louis Rothschild, die den Spieltisch wiederum dem MAK widmeten.

Random

Publikationen

:

Held Together with Water

Kunst aus der Sammlung Verbund

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (9.5.–16.9.2007), MAK Wien.
deutsch/englisch
392 Seiten, 320 Abbildungen
31 x 24 cm, Hardcover
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2007

SHOP »

Veranstaltung

:
 

Random

:
Live-Konzert

Disorient and Accident

Korhan Erel (Istanbul/TR) / Disorient and Accident
Di, 16.04.2013, 20:00 Uhr

MAK-Säulenhalle

mehr »
:

Neuaufstellung der MAK-Schausammlung Teppiche

Mi, 16.04.2014, 15:00 Uhr

MAK-Schausammlung Teppiche

mehr »
:

MAK/Guide TEPPICHE

MAK/GUIDE Teppiche erschienen anlässlich der Neuaufstellung MAK-Schausammlung Teppiche (9.4.2014). Deutsch/englisch, 192 Seiten mit rund 100 Farbabbildungen, 24 x 12,5 cm, Broschur, MAK Wien / Prestel Verlag, München–London–New York 2014.
SHOP »
:

Studiensammlung Sitzmöbel

Kurator: Sebastian Hackenschmidt

Aus der umfassenden Möbelsammlung des MAK wird hier eine vielfältige Typologie des Sitzmöbels gezeigt. Anhand der visuell sinnlichen und zugleich didaktischen Zusammenstellung quer durch die Epochen und Stile wird nicht zuletzt der sich beständig wandelnde, sozial codierte Umgang mit Objekten in den Blick genommen.

mehr »