Programm für Schulen

mit Künstler*innen, Designer*innen und Kunsthistoriker*innen. Das MAK-Schulprogramm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren. Individuell gehen wir auf die Bedürfnisse der Kleinsten sowie auf Vorwissen und Interessengebiete der Älteren ein.

Preise

Freier Eintritt für alle bis zum vollendeten 19. Lebensjahr. Pro Stunde verrechnen wir pro Kunstvermittler*in € 50. Je nach Alter, Programm und Gruppengröße entscheiden wir mit Ihnen, wie viele Vermittler*innen gebucht werden müssen. 

EINTRITT FREI FÜR KINDER UND JUGENDLICHE UNTER 19

Führungen

Führungen

Dialog steht im Mittelpunkt – Fragen sollen gestellt und Wissen spielerisch vermittelt werden. Im Zeitraum von 60 oder 90 Minuten erhalten die TeilnehmerInnen einen intensiven Einblick in das jeweilige Thema.
Workshops

Workshops

Workshops sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Kunstvermittlung. Für gewöhnlich darf im Museum nichts berührt werden – diese rein visuelle bzw. sprachliche Annäherung an das Objekt erfordert hohe Konzentration. Als Ausgleich können in unseren praktischen, materialorientierten und kreativen Workshops Ideen und Überlegungen umgesetzt sowie Fragen und Anmerkungen kreativ weiterbearbeitet werden. 
Wilde Werkstätten

Wilde Werkstätten

Gemeinsam mit dem international renommierten Designstudio mischer’traxler hat das MAK ein Workshop-Set für Schulklassen erarbeitet, das sich mit der klimafürsorglichen Gestaltung unseres Lebensraums im erweiterten Sinn befasst.
Quereinsteiger

Quereinsteiger

Quer durch die Geschichte der großen MAK-Sammlung und neuer Ausstellungen spannen sechs Führungen einen großen thematischen Bogen. Dieses spezielle Angebot vermittelt Inhalte spielerisch und interaktiv.
DO IT YOURSELF!

DO IT YOURSELF!

Das MAK-Schulprogramm DO IT YOURSELF! bietet Ihnen und Ihren Schüler*innen vielfältige Möglichkeiten, das MAK – auch ohne Kunstvermittler*in – zu besuchen.

FALTBLÄTTER

FALTBLÄTTER

Allroundkünstler wie Otto Wagner, Koloman Moser und der Architekt Adolf Loos, aber auch Themenschwerpunkte wie Bugholzmöbel und vieles mehr werden in diesem Format (A3, schwarzweiß zum Ausdrucken und selber Falten) komprimiert präsentiert und ständig erweitert. 
MAK LAB APP

MAK LAB APP

Die MAK LAB APP, ein Projekt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, vermittelt essenzielle Themen für die Zukunftsgestaltung in Zeiten der Digitalen Moderne und des Klimawandels. Spannend aufbereitet und mit spielerischen Ansätzen ergänzt sie den Parcours des 2019 neu aufgestellten MAK DESIGN LAB und kann seit Anfang des Jahres über lab.mak.at auf jedem Smartphone aufgerufen werden.
LEHRER*INNENFÜHRUNGEN

LEHRER*INNENFÜHRUNGEN

In regelmäßigen Abständen laden wir Lehrer*innen zu Führungen durch unsere Ausstellungen ein. Alle kommenden Termine finden Sie hier
Newsletter Schule / Kindergarten / Hort

Newsletter Schule / Kindergarten / Hort

Sie wollen über Termine für Lehrer*innenführungen, Angebote für Schulgruppen, Kindergärten und Horte informiert werden? Einfach zum Newsletter anmelden.

KONTAKT

Vermittlung & Outreach
Janina Falkner (Leitung), Alexander Medem
T +43 1 71136-298
VERMITTLUNGSPROJEKTE

VERMITTLUNGSPROJEKTE

Neben unseren regelmäßigen Vermittlungsangeboten zu den permanenten Sammlungspräsentationen und aktuellen Ausstellungen finden im Vermittlungsbereich laufend personale und mediale Projekte statt.