MAK-Schulprogramm

Mit KünstlerInnen, DesignerInnen
und KunsthistorikerInnen

Das MAK-Schulprogramm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren. Individuell gehen wir auf die Bedürfnisse der Kleinsten sowie auf Vorwissen und Interessengebiete der Älteren ein.


FÜHRUNGEN

Das Ziel unserer Kunstvermittlung ist es, Interesse zu wecken und zu fördern – wir versuchen, unser Programm den TeilnehmerInnen entsprechend anzupassen. Dialog steht im Mittelpunkt – Fragen sollen gestellt und Wissen spielerisch vermittelt werden. Im Zeitraum von 60 oder 90 Minuten erhalten die TeilnehmerInnen einen intensiven Einblick in das jeweilige Thema. Jede Führung kann mit einem unserer Workshops kombiniert werden. Mehr

WORKSHOPS

Workshops sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Kunstvermittlung. Für gewöhnlich darf im Museum nichts berührt werden – diese rein visuelle bzw. sprachliche Annäherung an das Objekt erfordert hohe Konzentration. Als Ausgleich können in unseren praktischen, materialorientierten und kreativen Workshops Ideen und Überlegungen umgesetzt sowie Fragen und Anmerkungen kreativ weiterbearbeitet werden. Die Workshops werden mit einer Dauer von 30 bis 60 Minuten angeboten. Mehr

DO IT YOURSELF!

Das MAK-Schulprogramm DO IT YOURSELF! bietet Ihnen und Ihren SchülerInnen vielfältige Möglichkeiten, das MAK – auch ohne KunstvermittlerIn – zu besuchen. Wir bieten dazu auch laufend Einführungen für LehrerInnen an. Mehr

LEHRERINNENFÜHRUNGEN

Sie wollen über Termine für LehrerInnenführungen, Angebote für Schulgruppen, Kindergärten und Horte informiert werden? Einfach zum Newsletter anmelden. In regelmäßigen Abständen laden wir LehrerInnen zu Führungen durch unsere Ausstellungen ein. Die nächsten Termine finden Sie im Newsletter.

VERMITTLUNGSPROJEKTE

Neben unseren regelmäßigen Vermittlungsangeboten zu den permanenten Sammlungspräsentationen und aktuellen Ausstellungen finden im Vermittlungsbereich laufend personale und mediale Projekte statt. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf partizipativer Arbeit mit Jugendlichen sowie auf Projekten zu digitalen Vermittlungsansätzen. Mehr

KONTAKT

Vermittlungs- & Bildungsprogramme
Gabriele Fabiankowitsch (Leitung)
Florentina Prath, Thaddäus Stockert
T +43 1 71136-298
FREIER EINTRITT
BIS ZUM VOLLENDETEN
19. LEBENSJAHR