:

Garten

Der MAK-Garten eignet sich für den Aperitif zum Auftakt Ihrer sommerlichen Veranstaltung oder für Abendempfänge bei entsprechendem Wetter.
Der MAK-Garten eignet sich für den Aperitif zum Auftakt Ihrer sommerlichen Veranstaltung oder für Abendempfänge bei entsprechendem Wetter. Die Kapazität ist von der Schlechtwettervariante, die in der MAK-Säulenhalle oder den Ausstellungshallen abgehalten werden kann, abhängig und beschränkt sich somit auf 540 Personen.
Gesamtfläche:  1.200 m²

Lageplan MAK-Garten
Kontakt:
Eléonore Caseau, Vermietungen
T +43 1 711 36-320


Erwin Gabriel, Veranstaltungskoordinator Vermietungen
T +43 1 711 36-290     

Related

Expositur

:

MAK Wien

Haus am Ring

Wie kaum eine andere Institution steht das MAK für die fruchtbare Verbindung von Vergangenheit und Zukunft, die auch beim Besuch seiner umfangreichen Sammlung, seiner weitläufigen Schauräume, seiner themenbezogenen Sonderausstellungen und seines diskursiven Programms fühlbar und erlebbar wird. Die Verbindung von angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst zählt zu seinen Kernkompetenzen und hier wird sichtbar, welchen Beitrag die Wechselwirkung dieser Bereiche für die kulturelle Entwicklung leisten kann.

mehr »
 

Random

:

Helmut Palla

Turn

Erschienen anlässlich der Ausstellung Turniture (19.5.–19.9.2004), MAK Wien.
deutsch
32 Seiten, 22 Farbabbildungen
29,6 x 24 cm, Broschur
MAK Wien, 2004

SHOP »
:

100 Beste Plakate 11

Deutschland Österreich Schweiz
Erschienen anlässlich der Ausstellung 100 BESTE PLAKATE 11. Deuschland Österreich Schweiz (28.11.2012–17.2.2013) MAK, Wien.
deutsch/englisch, 228 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen,
Broschur mit gestanztem Schuber, 21 x 24 cm, Verlag Hermann Schmidt, Mainz 2012
SHOP »
:

Formlose Möbel

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (28.5.–26.10.2008), MAK Wien.
deutsch/englisch
136 Seiten, ca. 80 farbige Abbildungen
21 x 26 cm, Broschur
MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2008

SHOP »
:

Schausammlung Renaissance Barock Rokoko

Künstlerische Intervention: Franz Graf

Die Zusammenstellung von kostbaren Gläser und wertvollen textilen Spitzen in der MAK-Schausammlung Renaissance Barock Rokoko folgt nicht nur kunsthistorischen Gesichtspunkten, sondern setzt diese delikaten Materialien auch in einen visuell-sinnlichen Dialog, der ihre ästhetische Wirkung besonders deutlich zum Vorschein kommen lässt.

mehr »