:

Kaminzimmer

 In diesen ehemaligen Direktionsräumlichkeiten lässt sich die Atmosphäre des Jugendstils erfahren; Werke zeitgenössischer bildender und angewandter Kunst spannen den Bogen in die Gegenwart.

In diesen ehemaligen Direktionsräumlichkeiten lässt sich die Atmosphäre des Jugendstils erfahren; Werke zeitgenössischer bildender und angewandter Kunst spannen den Bogen in die Gegenwart. Nutzen Sie das Kaminzimmer für Pressekonferenzen, Meetings, kleine Empfänge oder Workshops. Gerne können Sie hier auch eine Exklusivführung durch die Räumlichkeiten des Museums beginnen.

Gesamtfläche:  40 m²
Meetingraum  für ca. 20 Personen
Kinobestuhlung:  ca. 30 Personen
Cocktail:  ca. 30 Personen
 

Kontakt:
Eléonore Caseau, Vermietungen
T +43 1 711 36-320


Erwin Gabriel, Veranstaltungskoordinator Vermietungen
T +43 1 711 36-290     

Related

Expositur

:

MAK Wien

Haus am Ring

Wie kaum eine andere Institution steht das MAK für die fruchtbare Verbindung von Vergangenheit und Zukunft, die auch beim Besuch seiner umfangreichen Sammlung, seiner weitläufigen Schauräume, seiner themenbezogenen Sonderausstellungen und seines diskursiven Programms fühlbar und erlebbar wird. Die Verbindung von angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst zählt zu seinen Kernkompetenzen und hier wird sichtbar, welchen Beitrag die Wechselwirkung dieser Bereiche für die kulturelle Entwicklung leisten kann.

mehr »
 

Random

:

Kooperation Universität für angewandte Kunst

Ausstellungsreihe ANGEWANDTE KUNST. HEUTE
Mit der Ausstellungsreihe ANGEWANDTE KUNST. HEUTE soll eine Plattform für zeitgenössische Formen der angewandten Kunst und damit eine größere Sichtbarkeit für besonders interessante Positionen in Österreich lebender und selbständig arbeitender AbsolventInnen der Universität für Angewandte Kunst geschaffen werden.
mehr »
:
Schausammlung

MAK-Schausammlung Teppiche

MAK-Schausammlung Teppiche

mehr »
:

Sammlung Glas

Kustode: Rainald Franz

Mit einzigartigen Beständen vom Mittelalter bis zur Gegenwart zählt die MAK-Sammlung Glas zu den international bedeutendsten Kollektionen ihrer Art. Die optisch und technisch beeindruckenden Erzeugnisse aus fragilen Materialien lassen die individuelle, gestalterische Handschrift und den Zeitgeist der jeweiligen Epoche lebendig werden.

 

mehr »
:

Our Universe Unfolds New Wonders

1982 (Charles Derenne, Paris/F)
Di, 19.11.2013
mehr »