Ausstellung in Brtnice, Cz

15 JAHRE JOSEF HOFFMANN MUSEUM

Di, 14.6.2022–So, 30.10.2022

Josef Hoffmann Museum, Brtnice, Tschechische Republik

Eine gemeinsame Expositur der Mährischen Galerie in Brno und des MAK, Wien
náměstí Svobody 263, 588 32 Brtnice, CZ


Die Ausstellung widmet sich der erfolgreichen Etablierung des Josef Hoffmann Museums als gemeinsamer Außenstelle des MAK und der Mährischen Galerie in Brno. Anhand von Dokumenten und Einzelobjekten lässt sie die Ausstellungen der vergangenen 15 Jahre Revue passieren, die der Wirkung von Josef Hoffmanns Werk auf Zeitgenoss*innen und Gegenwartskünstler*innen sowie -architekt*innen gewidmet waren. 

MAK DESIGN CAMP
Die Ergebnisse des 2018/19 in Brtnice veranstalteten MAK Design Camps werden im Herbst 2022 in einer eigenen Präsentation gezeigt. Die MAK Design Camps wurden
im Rahmen des INTERREG-Projekts Bilaterale Designnetzwerke. Designinnovationen von der Moderne um 1900 zur Digitalen Moderne realisiert.
 
 
14. Juni – 30. Oktober 2022
Kurator: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
Co-Kurator: Rostislav Koryčánek

Die Ausstellungen im Josef Hoffmann Museum in Brtnice werden mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union (Programm INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik) realisiert und sind ein Teil des Projekts ATCZ264 – JH Neu digital / Nově digitální.
 

Programm (1 Veranstaltungen)

So, 12.6.2022
Tagesbusreise

MAK ON TOUR zum Josef Hoffmann Museum nach Brtnice

15 Jahre Josef Hoffmann Museum
MAK ON TOUR zum Josef Hoffmann Museum nach Brtnice

PROGRAMMDETAILS

 
8:30 Uhr
Abfahrt in Wien (MAK) 
 
11:00 Uhr
Ankunft in Brtnice
 
11:30 Uhr
Ausstellungseröffnung 15 JAHRE JOSEF HOFFMANN MUSEUM 
im Anschluss Buffet und Kuratorenführung durch die Ausstellung und das Josef Hoffmann Museum, Zeit zur freien Verfügung
 
15:30 Uhr
Abfahrt in Brtnice
 
ca. 18:00 Uhr
Ankunft in Wien (MAK)
 
Kosten
regulär € 59
ermäßigt € 53 (mit MAK-Jahreskarte, MARS, Studierende unter 27, Personen ab 65 Jahren oder mit einem gültigen Pensionist*innenausweis)  
inkl. Fahrt, Museumseintritt, Ausstellungseröffnung, Führung durch das Josef Hoffmann Museum
 
Reiseleitung
Rainald Franz, Kurator und Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
 
 

15 JAHRE JOSEF HOFFMANN MUSEUM 

Die Ausstellung widmet sich der erfolgreichen Etablierung des Josef Hoffmann Museums als gemeinsamer Außenstelle des MAK und der Mährischen Galerie in Brno. Anhand von Dokumenten und Einzelobjekten lässt sie die Ausstellungen der vergangenen 15 Jahre Revue passieren, die der Wirkung von Josef Hoffmanns Werk auf Zeitgenoss*innen und Gegenwartskünstler*innen sowie -architekt*innen gewidmet waren. 
Die Ausstellung ist ein Teil des Projektes ATCZ264 JH Neu digital / Nově digitální und wird aus den Mitteln der Europäischen Union (Programm INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik) sowie durch staatliche Mittel der Tschechischen Republik mitfinanziert.
 
Kurator: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
Co-Kurator: Rostislav Koryčánek
 
Ausstellungsdauer: 14.6.–30.10.2022

Josef Hoffmann Museum, Brtnice, Tschechien
Eine gemeinsame Expositur der Mährischen Galerie in Brno und des MAK, Wien
   
1344416536680
+


Medien

Josef Hoffmann Museum © Kamil Till
Josef Hoffmann Museum © Kamil Till
Josef Hoffmann Museum © Kamil Till
Josef Hoffmann Museum © Kamil Till
Plakat zur Ausstellung JOSEF HOFFMANN – DONALD JUDD. Hypothese, 
Josef Hoffmann Museum, Brtnice, 2008
Grafik: Maria Anna Friedl
© MAK
 
Plakat zur Ausstellung JOSEF HOFFMANN / STANISLAV KOLÍBAL. Fläche – Linie – Raum,
Josef Hoffmann Museum, Brtnice, 2012
Grafik: Maria Anna Friedl
© MAK
 
Plakat zur Ausstellung JOSEF HOFFMANN. Ein unaufhörlicher Prozess, 
Josef Hoffmann Museum, Brtnice, 2005
Grafik: Maria Anna Friedl
© MAK
 
Plakat zur Ausstellung JOSEF HOFFMANN – CARLO SCARPA. Das Sublime in der Architektur,
Josef Hoffmann Museum, Brtnice, 2006
Grafik: Maria Anna Friedl
© MAK