Wien 1900 / Fokus: Klimt im Detail

In dieser Führung wird eines der Highlights unserer Sammlung genau unter die Lupe genommen: Gustav Klimts meterlange Werkzeichnung für die Ausführung des Mosaiks im Palais Stoclet. Die Entstehung des Wandmosaiks lässt sich anhand der detailreichen Arbeit wunderbar nachempfinden, da diese neben Materialangaben auch zahlreiche Notizen für die Handwerker*innen der Wiener Werkstätte beinhaltet. Auch wenn das eigentliche Original in Brüssel bis heute für die Öffentlichkeit unzugänglich ist, wird die Führung von vielen zusätzlichen Ansichten und Erzählungen begleitet, die vom luxuriösen Leben der Familie Stoclet in einem radikalen Gesamtkunstwerk erzählen.
So, 19.11.2023 16.30 17.30 Uhr
MAK – Museum für angewandte Kunst
Begleiten Sie uns durch die schillernde Welt der Wiener Moderne. In wöchentlich wechselnden Themenführungen geben wir spannende Einblicke in das Wien vor 100 Jahren. In den Führungen zu dieser faszinierend vielschichtigen Epoche tauchen wir in Erzählungen zu geschichtlichen Kontexten, Produktgeschichten und Persönlichkeiten der Wiener Werkstätte ein und lassen sie von Neuem erstrahlen.
 
Führungsbeitrag: € 5 zzgl. Eintritt
Treffpunkt: MAK Säulenhalle
Keine Anmeldung erforderlich