Wien 1900: Die Erziehung zum*r guten Konsument*in

Die Wiener Moderne wird in der Architektur und im Design von zwei bekannten Gegenspielern bestimmt. Die beiden Architekten Josef Hoffmann und Adolf Loos waren sich in einem Punkt besonders uneinig: Ist man um 1900  lediglich durch seinen Einkauf bei der Wiener Werkstätte modern oder schon alleine durch seine persönliche Einstellung zur Welt und ihrer Gestaltung? Wir führen Sie durch die MAK Sammlung Wien 1900 mit dem Augenmerk auf den Konsument*innen und Förder*innen, die die Moderne in ihr Leben holten, sie kauften und verwendeten.
 
So, 3.12.2023 16.30 17.30 Uhr
MAK – Museum für angewandte Kunst
Gemeinsam mit unserer Kunstvermittlung haben Sie die Gelegenheit, unsere Schausammlungen jede Woche neu zu erkunden. Jedes Mal wird ein anderer Schwerpunkt gesetzt mit spannenden Geschichten zu Objekten, Einblicken und Hintergründen.

Führungsbeitrag: € 5,50 zzgl. Eintritt
Treffpunkt: MAK Säulenhalle
Keine Anmeldung erforderlich