ZINNGLASUR UND BILDKULTUR

Die Majolikasammlung des MAK im Kontext ihrer Geschichte

Mi, 6.4.2022—So, 7.8.2022

MAK – Museum für angewandte Kunst

Die Schau ZINNGLASUR UND BILDKULTUR. Die Majolikasammlung des MAK im Kontext ihrer Geschichte präsentiert erstmals die im MAK verwahrte exquisite Sammlung von Majoliken des 15. bis 18. Jahrhunderts. Die MAK-Sammlung umfasst sowohl die Objekte aus der kaiserlichen Sammlung der Kunstkammer Ferdinands von Tirol in Ambras und aus dem Nachlass von Franz Ferdinand von Österreich-Este als auch die Majoliken aus Stift Neukloster in Wiener Neustadt. Den historischen Exponaten werden in der Ausstellung Entwürfe zeitgenössischer italienischer Majolikakünstler*innen gegenübergestellt. Ergänzt um internationale Leihgaben aus bedeutenden Wiener und mit-teleuropäischen Sammlungen und begleitet von einem umfangreichen Katalog, gibt die MAK-Ausstellung erstmals einen breiten Einblick in die Geschichte der Majolika.
 
 
Gastkurator: Timothy Wilson
MAK-Kurator: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
 
Zentraler Raum MAK DESIGN LAB, 6. April – 7. August 2022 
 

PUBLIKATION

Zur Ausstellung erscheint die Publikation TIN GLAZING AND IMAGE CULTURE: The MAK’s Maiolica Collection in Historical Context (MAK Studies 28), herausgegeben von Lilli Hollein, Rainald Franz und Timothy Wilson, mit Beiträgen von Rainald Franz, Michael Göbl, Nikolaus Hofer, Lilli Hollein und Timothy Wilson. Englisch, 272 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen. MAK, Wien/arnoldsche Art Publishers, Stuttgart 2022. Erhältlich ab Herbst 2022 im MAK Design Shop und unter MAKdesignshop.at um € 49,30.

Programm (7 Veranstaltungen)

So, 3.7.2022 16.30 Uhr17.30 Uhr

MAK Summer Sunday Afternoon

MAK Summer Sunday Afternoon
Führung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam zu verschiedenen Themen

So, 3.7. 
16.30 Uhr
Eine italienische Reise durchs MAK
 
So, 10.7.
16.30 Uhr
Temperaturschwankungen: Coole Räume für heiße Zeiten

So, 17.7.
16.30 Uhr
Weltreisen durchs MAK 
 
So, 24.7.
16.30 Uhr
California Dreams 

So, 31.7.
16.30 Uhr
Urlaub in Wien
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort.
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT
MAK-Säulenhalle 
1459977553881
So, 10.7.2022 16.30 Uhr17.30 Uhr

MAK Summer Sunday Afternoon

MAK Summer Sunday Afternoon
Führung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam zu verschiedenen Themen

So, 3.7. 
16.30 Uhr
Eine italienische Reise durchs MAK
 
So, 10.7.
16.30 Uhr
Temperaturschwankungen: Coole Räume für heiße Zeiten

So, 17.7.
16.30 Uhr
Weltreisen durchs MAK 
 
So, 24.7.
16.30 Uhr
California Dreams 

So, 31.7.
16.30 Uhr
Urlaub in Wien
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort.
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT
MAK-Säulenhalle 
1459977553881
Di, 12.7.2022 18.30 Uhr19.30 Uhr

Kuratorenführung Zinnglasur und Bildkultur

Die Majolikasammlung des MAK im Kontext ihrer Geschichte mit Rainald Franz
Kuratorenführung Zinnglasur und Bildkultur
Führung durch die Ausstellung mit Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik

 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle
1459977553881
So, 17.7.2022 16.30 Uhr17.30 Uhr

MAK Summer Sunday Afternoon

MAK Summer Sunday Afternoon
Führung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam zu verschiedenen Themen

So, 3.7. 
16.30 Uhr
Eine italienische Reise durchs MAK
 
So, 10.7.
16.30 Uhr
Temperaturschwankungen: Coole Räume für heiße Zeiten

So, 17.7.
16.30 Uhr
Weltreisen durchs MAK 
 
So, 24.7.
16.30 Uhr
California Dreams 

So, 31.7.
16.30 Uhr
Urlaub in Wien
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort.
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT
MAK-Säulenhalle 
1459977553881
So, 24.7.2022 16.30 Uhr17.30 Uhr

MAK Summer Sunday Afternoon

MAK Summer Sunday Afternoon
Führung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam zu verschiedenen Themen

So, 3.7. 
16.30 Uhr
Eine italienische Reise durchs MAK
 
So, 10.7.
16.30 Uhr
Temperaturschwankungen: Coole Räume für heiße Zeiten

So, 17.7.
16.30 Uhr
Weltreisen durchs MAK 
 
So, 24.7.
16.30 Uhr
California Dreams 

So, 31.7.
16.30 Uhr
Urlaub in Wien
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort.
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT
MAK-Säulenhalle 
1459977553881
+


Medien

Teller, Die Trojaner führen den als Ascanius verkleideten Amor zu Dido nach Karthago, Werkstatt von Guido di Merlino Urbino (vermutet), um 1540–1545, Schenkung von Anna Schwartz, 1875
© MAK/Katrin Wißkirchen
 
Apothekergefäß mit zwei Henkeln, Werkstatt des Giunta di Turigo, Florenz, um 1431
© MAK/Katrin Wißkirchen
 
Schale, Faustina Bella, Urbino oder Castel Durante, um 1530–1540 © MAK/Katrin Wißkirchen
 
Majolikaplatte, Deukalion und Pyrrha, Francesco Xanto Avelli, Urbino, 1534 © MAK/Katrin Wißkirchen
 
Becken mit dreipassigem Fuß und Henkeln, Urteil des Paris, Patanazzi Werkstatt, Urbino, um 1560–1590 © MAK/Georg Mayer
 
Teller, ANGELICA BE[LLA], Herzogtum Urbino, um 1530–1550, aus der Olbizzi-Este-Sammlung
© MAK/Katrin Wißkirchen
 
Schale mit bella donna, Deruta, um 1500–1525, Ankauf von Trau, Wien, 1872
© MAK/Kristina Wissik
 
Pilgerflasche, Mythologische Götter und Göttinnen, „Maler der Orpheus Beckens“, Werkstatt von Guido di Merlino, Urbino (vermutet), um 1540–1550, aus Stift Neukloster, Wiener Neustadt
© MAK/Katrin Wißkirchen
 
Fläschchen und Teller, Manufaktur Ginori, Doccia, um 1867, Ankauf von der Manufaktur Ginori, 1869
© MAK/Katrin Wißkirchen