Produktionsmaschine The idea of a tree – recorder one, 2009
Ankauf

MAK SAMMELT DESIGN FOR CHANGE

mischer’traxler

The idea of a tree, 2008/09
MAK DESIGN SPACE

Für den Ankauf des Objekts fehlen dem MAK noch € 16.000.
Helfen Sie mit und werden Sie Pate!

Kontakt:
Thomas Geisler,
Kustode MAK-Sammlung Design



Über das Objekt:
Höchstens ein Objekt pro Tag: Der gegenwärtige Stand von Herstellungsverfahren macht es möglich, im Sekundentakt vollständige Möbelstücke zu erzeugen – zum Beispiel Kunststoffstühle aus einem Guss. Zeit und Geld sind knapp, nur in der Masse ist das Produkt auf dem Markt der schnelllebigen Güter konkurrenzfähig. Warum lassen wir uns mit Herstellung und Gebrauch nicht mehr Zeit?
 
The Idea of a Tree – Recorder One ist der Titel einer selbsttätigen Maschine, die ähnlich den Lebensringen eines Baumes Objekte wie Lampen, Hocker oder Vasen wachsen lässt. Je nach Standort und Jahreszeit entstehen mit Hilfe von Sonnenenergie individuell geformte und gefärbte Kleinmöbel. Dieses Produzieren widersetzt sich einer Ökonomie der Beschleunigung und tritt für ein Slow Design ein: regional und im Rhythmus der Natur.
 

Veranstaltung

Vom 26. März bis 29. Mai 2019 geschlossen

MAK DESIGN LABOR

Di, 13.05.2014–26.03.2019

MAK – Museum für angewandte Kunst

mehr

Freier Artikel

Freunde/Unterstützung

mehr

MAK-Sammlung

Sammlung Design

Kustodin: Marlies Wirth

Die 2005 angelegte MAK-Sammlung Design vertritt ein breites Spektrum österreichischen Designschaffens. Dabei spannt sich der Designbegriff von industrieller Produktion über handwerkliche Fertigung bis hin zum künstlerischen Einzelstück und Prototypen, vom Gebrauchsgegenstand über Mode bis hin zu Grafik- und Mediengestaltung.

mehr