ABGESAGT: MAK on Bike Tour

Eine Radtour von der Wüste zu den Grenzen der Lobau mit Jutta Matysek

Leider kann die MAK on Bike Tour nicht stattfinden.

Gemeinsam mit der Aktivistin der #LobauBleibt-Bewegung Jutta Matysek radeln wir von der Baustelle an der U2-Station Hausfeldstraße in die grüne Lobau. An Schlüsselorten machen wir Halt, um von der Problematik des von der Stadt geplanten Autobahnzubringers zu erfahren und um über die Umweltproteste zu sprechen, die die Lobau schützen wollen.




So, 14.7.2024 11 14.30 Uhr
MAK – Museum für angewandte Kunst
Wir beginnen unsere Fahrradtour in der sogenannten „Wüste“, dem ehemaligen Ort der Pyramide der #LobauBleibt-Bewegung von 2021/22. Dann geht es weiter über die Seestadt und ihre Neubaugebiete hin nach Essling, dem Ort der Probebohrungen. Sie erfahren wir mehr über den langjährigen Kampf zum Schutz des Auengebiets, der bis heute nicht an Aktualität verloren hat. Die Tour führt uns bis in an den Rand der kühlen Auen der Lobau am Groß Enzersdorfer Arm. Ab dort können Sie nach Ende der Veranstaltung die Erholungsgebiet Lobau individuell genießen.

In die Radtasche sollten also eine Jause, ausreichend Wasser und eventuell Badesachen.
Treffpunkt: U-Bahn Hausfeldstraße (48.233325289581, 16.486237698140215)

Im Rahmen der Ausstellung PROTEST/ARCHITEKTUR.

Leider kann die MAK on Bike Tour nicht stattfinden.

Kalender