Ausstellungseröffnung Rosemarie Castoro und Sammeln im Fokus 9

Eintritt zu den Eröffnungen ab 18 Uhr frei
Di, 23.5.2023 19 21 Uhr
MAK – Museum für angewandte Kunst
ROSEMARIE CASTORO
Land of Lashes
Land of Lashes, die erste Einzelausstellung zur New Yorker Künstlerin Rosemarie Castoro (1939–2015) in Österreich, erweitert das Spannungsfeld zwischen Skulptur, Malerei und Performance. Mit ihrer konzeptuellen Arbeitsweise interpretierte Castoro die Bildhauerei in ihrem Aktionsraum und schrieb ihre eigene Erzählung im Kontext der Minimal Art, Post-Minimal Art, Konzeptkunst und des Feminismus. Sie bewegte sich im Kreis von Carl Andre (verheiratet 1964–1970), Donald Judd, Agnes Martin, fand Inspiration im modernen Tanz und arbeitete mit der Choreografin Yvonne Rainer zusammen. Castoro  experimentierte mit surrealen Konnotationen, fluiden Geschlechterrollen und reagierte künstlerisch auf die Zeit gesellschaftlicher und politischer Umbrüche und Diskurse der 1960er und 1970er Jahre.

18 Uhr Talk
Kunstkritikerin Sabeth Buchmann im Gespräch mit MAK Kuratorin Bärbel Vischer
 
Im Anschluss
Eröffnungsreden
Lilli Hollein, Generaldirektorin, MAK
Bärbel Vischer, Kustodin MAK Sammlung Gegenwartskunst


 

SAMMELN IM FOKUS 9
woom bikes
Im Rahmen der Reihe SAMMELN IM FOKUS präsentiert das MAK Kinderfahrräder aus der woom ORIGINAL-Serie sowie ein woom NOW-Fahrrad, Neuzugänge der Sammlung Design. Die bereits vielfach mit internationalen Designpreisen ausgezeichneten Kinderfahrräder der österreichischen woom Gmbh sind ein Beispiel für Unternehmergeist und visionäres Industriedesign, das Ergonomie, Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Mobilität verkörpert.
 
Zur Ausstellung
Lilli Hollein, Generaldirektorin MAK
Marlies Wirth, Kuratorin Digitale Kultur, Kustodin MAK Sammlung Design
Christian Bezdeka, Gründer von woom

Kalender

100 × Österreichisches Design für das 21. Jahrhundert