Workshops

Workshops sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Kunstvermittlung. Für gewöhnlich darf im Museum nichts berührt werden – diese rein visuelle bzw. sprachliche Annäherung an das Objekt erfordert hohe Konzentration. Als Ausgleich können in unseren praktischen, materialorientierten und kreativen Workshops Ideen und Überlegungen umgesetzt sowie Fragen und Anmerkungen kreativ weiterbearbeitet werden. Die Workshops werden mit einer Dauer von 30 bis 60 Minuten angeboten. Zur Anmeldung

Essen: gestern-heute-morgen

Was gehört jetzt in den Magen und was lieber nicht? Mit diesem Workshop setzten wir ganz auf euren Geschmack. Entwickelt neues Verpackungsdesign für die KonsumentInnen von morgen.
Dauer: 45 bis 60 Min.
Empfohlenes Alter: Volksschule und Unterstufe

Papier im großen Format

Bei diesem Workshop kleben wir ein großes Papier auf den Boden und lassen darauf alle gemeinsam etwas entstehen: ob mit Ölkreiden oder anderen Farben, ob spontan oder geplant – wichtig ist das gemeinsame Arbeiten und das Entstehen einer Gruppenarbeit. Inspiriert durch Gustav Klimts Entwurfszeichnung für einen Mosaikfries, eine chinesische Tapete oder die Teppichsammlung im MAK darf eine fantasievolle Wand- oder Bodengestaltung entstehen.
Dauer: 45 bis 60 Min.
Empfohlenes Alter: Volksschule und Unterstufe

Dein Plakat

Mit einem Blatt Papier, Stiften, Scheren, Kleber und einigen Vorlagen zum Zerschneiden ausgestattet, wird selbst ein Plakat gestaltet. Wofür ist es gedacht? Was ist dabei wichtig? Was soll drauf? Wie viel Text ist notwendig? Unsere KunstvermittlerInnen unterstützen die SchülerInnen aktiv bei ihren Herangehensweisen. Alljährlich findet im MAK übrigens die Ausstellung 100 BESTE PLAKATE. Deutschland Österreich Schweiz statt, die die von einer Fachjury prämierten besten Plakate des Jahres zeigt.
Dauer: 60 bis 90 Min.
Empfohlenes Alter: Unterstufe und Oberstufe

Denken in der dritten Dimension – Biegen, nicht brechen

Angelehnt an das Biegen von Holz und Stahlrohr arbeiten SchülerInnen mit dem Material Draht, aber auch mit Papier, um daraus kleine Möbel, Schmuck oder ein individuell gewähltes Objekt zu gestalten. Die Kombination mit einer Führung zum Thema Sitzen ist naheliegend.
Dauer: 30 bis 60 Min.
Empfohlenes Alter: Volksschule und Unterstufe

Alles aus Karton – ob Möbel, Städte, Roboter

Karton ist ein äußerst vielseitiges Material, das von DesignerInnen und ArchitektInnen häufig in Entwurfsprozessen genutzt wird. Das Denken in der dritten Dimension ist hier besonders gefordert. Die Ideen entstehen im Prozess, der von den MAK-KunstvermittlerInnen begleitet wird.
Dauer: 60 oder 90 Min.
Empfohlenes Alter: Volksschule, Unterstufe und Oberstufe

Haptisch, praktisch, gut

Quetschen, Kneten und Formen. Mit dem richtigen Material und Fingerfertigkeit kann man auch reparieren, ergänzen, verändern und damit weniger Müll produzieren. Alle zeigen sich vom haptischen Arbeiten mit weichen Materialien und ihren vielfältigen kreativen Möglichkeiten begeistert. Es können nachhaltige, neue Materialien kennengelernt werden. 
Wir empfehlen diesen Workshop in Kombination mit einer Führung durch das MAK DESIGN LAB.
Dauer: 45 bis 60 Min.
Empfohlenes Alter: Volksschule, Unterstufe und Oberstufe

All meine Papierkleider -
ob Barockkleid oder Cyborg Outfit

Die SchülerInnen entwerfen Kleidungsstücke oder Accessoires und setzen diese aus Papier und Klebeband vor Ort direkt am Körper um. Gearbeitet wird in Kleingruppen – den Abschluss bildet eine selbst gestaltete Modenschau. Eine Führung zum Thema „Textilien, Mode, Ornament und Muster“ könnte als Inspiration für diesen Workshop dienen.
Dauer: 60 bis 90 Min.
Empfohlenes Alter: Unterstufe und Oberstufe