POST OTTO WAGNER

Von der Postsparkasse zur Postmoderne
Mi, 30.05.2018 – So, 30.09.2018
Alle zum Herunterladen angebotenen Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung verwendet werden.
Otto Wagner, Tisch für den Ausstellungsraum des Depeschenbüros „Die Zeit“ in Wien, 1902
Ausführung: J. & J. Kohn
© MAK/Nathan Murrell
Otto Wagner, Schrank für das Speisezimmer Otto Wagners in der Köstlergasse 3, Wien VI., 1899
© MAK/Georg Mayer
Wiener Werkstätte, Postkarte Nr. 251 mit Porträt Otto Wagners, Wien, 1911
© MAK
Adolf Krischanitz, Barhocker S3 (m06), 1986
© Adolf Krischanitz
Otto Wagner, Sessel, Modell Nr. 6050, für den Effektenverkehrssaal des Zubaus der k. k. Österreichischen Postsparkasse in Wien, 1912/13
Ausführung: Gebrüder Thonet
© Wagner:Werk, Museum Postsparkasse, Wien
Elke Krystufek, Nur der Stern ist authentisch, 2017
© MAK/Georg Mayer
Elke Krystufek, The city sayz No way: Wagner 2017, 2017
© MAK/Georg Mayer
Kassensaal der k. k. Österreichischen Postsparkasse
Aus: Der Architekt, 1907
© MAK
K. k. Österreichische Postsparkasse, Detail Warmluftausbläser
© Hagen Stier, 2015
K. k. Österreichische Postsparkasse, Kleiner Kassensaal
© Hagen Stier, 2015
K. k. Österreichische Postsparkasse, Großer Kassensaal
© Hagen Stier, 2015

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Judith Schwarz-Jungmann (Leitung)
Sandra Hell-Ghignone
Lara Steinhäußer
Veronika Träger

Stubenring 5, 1010 Wien
T +43 1 711 36-229
E

Urheberrecht
Film- und Fotogenehmigungen
MAK-Presseverteiler